FAQ - Häufig gestellte Fragen​

Wissenswertes & Fragen rund um die P&ID-Software PlantEngineer

Systemanforderungen Funktionen Schnittstellen Lizenzmodell Sonstiges Microsoft Visio

Sie benötigen ein 64 bit Windows Betriebssystem ab der Version 10 und höher.

PlantEngineer ist mit Microsoft Office 2016, 2019 und 365 kompatibel und unterstützt die 32 und 64 Bit Version. Wir empfehlen die Nutzung von Microsoft Office 365 in der 64 Bit Version.

PlantEngineer unterstützt die Microsoft Visio Standard und Professional Edition. Als Voraussetzung sollte eine Visio Version ab 2016 auf Ihrem Rechner installiert sein. Wir empfehlen die Nutzung einer Visio Version ab 2019 oder Microsoft Visio Plan 2. Visio Plan 1 wird nicht unterstützt.

Nein. Es werden alle Versionen von Microsoft Visio unterstützt. Sie können mit PlantEngineer den gesamten Funktionsumfang, von Visio Standard und – sofern installiert- Professional nutzen.

Ja und Nein. Bei der Installation muss eine Internetverbindung vorhanden sein. Nach erfolgreicher Installation der Software können Sie auch ohne Internetverbindung arbeiten. Die Gültigkeit der Softwarelizenz wird regelmäßig geprüft und benötigt dafür die Verbindung mit dem Internet. Die Nutzung einer WebFloat-Lizenz bedingt eine bestehende Internetverbindung.

Nein. Microsoft Visio ist ausschließlich für Microsoft Windows verfügbar.

Der Microsoft SQL-Server 2019 ist für die neuen Report-Funktionalitäten von PlantEngineer 2023 notwendig.

Greifen Sie auf über 1.000 intelligente Symbole aus den internationalen Industriestandards zu. Sie erhalten Symbole nach folgenden Normen:

  • ISO 10628 – Schemata für die chemische und petrochemische Industrie
  • DIN 28000 – Chemischer Apparatebau – Dokumentation im Lebensweg von Prozessanlagen
  • DIN 1861 – Kälteanlagen und Wärmepumpen – Systemfließbilder und Rohrleitungs- und Instrumentenfließbilder
  • DIN EN 12792- Lüftung von Gebäuden – Symbole, Terminologie und graphische Symbole
  • DIN EN 62424 – Darstellung von Aufgaben der Prozessleittechnik – Fließbilder und Datenaustausch zwischen EDV-Werkzeugen zur Fließbilderstellung und CAE-Systemen
  • DIN 19227-1 – Leittechnik; Graphische Symbole und Kennbuchstaben für die Prozessleittechnik
  • ANSI-ISA-5.1 – Instrumentierungssymbole und Identifikation
  • PIP PIC001- Piping and Instrumentation Diagram – Documentation Criteria

Ja. Erstellen Sie Ihre eigenen intelligenten spezifischen Symbole und speichern diese in einer eigenen Bibliothek ab. Mit zusätzlichen Eigenschaften-Shapes können Sie schnell und einfach neue Symbole kreieren und mit den Eigenschaften-Sets von Apparaten, Aggregaten oder Rohreinbauteilen versehen.

Ja. Erstellen Sie out of the box mehrsprachige Listen, Datenblätter, Anleitungen und beispielsweise die Inbetriebnahmedokumentation in Microsoft Excel oder Word direkt aus dem Fließbild. Alle Reports, Listen und Datenblätter können Sie nach Ihrem eigenen Corporate Design und Inhalt anpassen oder durch eigene Dokumente ergänzen.

Ja. Der Import von Microsoft Visio-Zeichnungen ist möglich. Die Symbole können dann durch intelligente PlantEngineer Symbole ausgetauscht werden.

Nein. Aktuell ist der Import von CAD-Zeichnung sehr aufwendig, kostenintensiv und fehlerbehaftet. Wir empfehlen daher, die CAD-Zeichnung in PlantEngineer nachzuzeichnen. Durch den DEXPI-Standard sollen künftig P&IDs unterschiedlicher Hersteller austauschbar sein.

Ja. Ihre PlantEngineer-Zeichnung können Sie neben dem Microsoft Visio üblichen vsd- und vsdx-Format auch als dwg- und dxf-Datei abspeichern.

Ja. Generieren Sie „out of the box“ Stücklisten, MSR-Listen, Apparatelisten, Anleitungen, Datenblätter und die Projektdokumentation per Mausklick in Microsoft Excel und Word. Sie können diese nach eigenen Unternehmensvorgaben anpassen und ergänzen.

Ja. Mit der Funktion OperationMode werden verschiedene Anlagenzustände direkt im P&ID farblich visualisiert und dokumentiert.

Ja. Der aktuelle Planungsstatus der Komponenten wird direkt im P&ID farblich visualisiert werden. Ändert sich der Komponentenstatus, ändert sich automatisch die Farbe des ausgewählten Symbols. So wird der Planungsfortschritt der Anlage auf einen Blick erfasst.

Ja. Durch die Verwendung von XML-Technologien werden Daten in andere Systeme bidirektional ausgetauscht. Unsere Kunden gleichen die Daten aus den Zeichnungen mit Bestelldaten aus dem eigenen SAP-System ab. Die Anbindung von PlantEngineer an andere ERP- oder Drittsysteme ist möglich.

Ja. AutoCAD Zeichnungen können je nach Qualität des Exports auch in PlantEngineer importiert werden. Das können auch reine Symbolblöcke sein. Diese können dann gegen PlantEngineer Symbole ausgetauscht werden.

Ja. PlantEngineer Zeichnungen können auch im AutoCAD-Format (dxf und dwg) gespeichert werden. Sie können PlantEngineer Zeichnungen in allen gängigen Dateiformaten speichern, die Microsoft Visio unterstützt (…).

Nein. Eine standardisierte Schnittstelle existiert aufgrund der Vielzahl an Dritt-Systemen nicht. Durch die Verwendung von XML-Technologien werden Daten in andere Systeme ex- und importiert. Die Anbindung von PlantEngineer an andere ERP- oder Drittsysteme ist möglich.

PlantEngineer ist als Abonnement in drei Editionen erhältlich. Wählen Sie zwischen der Basic, Professional und Enterprise Edition. Alle Editionen können Sie als Einzelplatzlizenz monatlich oder jährlich flexibel mieten.

Mit dem Abonnement erhalten Sie Leistungen wie Service, Support, regelmäßige Updates und Upgrades auf die neueste PlantEngineer Version.

Vor allem der persönliche Support durch unser qualifiziertes Support-Team in Berlin und die schnelle Bearbeitung aller Anfragen durch unser Support- & Entwicklungsteam und der damit verbundene Austausch in Entwicklungsfragen wird von unseren Kunden sehr geschätzt.

Ja. Sie können Ihre PlantEngineer Lizenz upgraden, sollten Sie feststellen, dass Sie Features aus einer höheren PlantEngineer Edition nutzen wollen.

Ja. In der PlantEngineer Menüleiste finden Sie unter der Schaltfläche Infos das aktuelle PlantEngineer Handbuch als PDF. Das Handbuch enthält ein übersichtliches Inhaltsverzeichnis, das Ihnen die Navigation durch die einzelnen Kapitel erleichtert.

Ja. Wir organisieren gerne Anwenderschulungen für Sie, die wir auf Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Umfang, Inhalt und Aufbau der Schulungen richten sich nach den Vorkenntnissen und Lernzielen der Teilnehmer. In unseren Schulungen vermitteln wir grundlegendes Wissen über die Leistungsfähigkeit von PlantEngineer und Microsoft Visio und die erforderlichen Fertigkeiten für die Arbeit mit diesem starken Duo. Um den Lernerfolg zu erhöhen, wird jedes Thema durch selbstständige und praxisnahe Übungen vertieft. Die Anwenderschulungen finden in Ihrem Unternehmen als Inhouse-Schulung oder in unseren Berliner Schulungsräumen statt.

Eine Schulung von ein bis zwei Stunden vermittelt erste Grundlagen und erleichtert Ihren Mitarbeitern den Einstieg in PlantEngineer.

Durch die Verwendung von standardisierten Symbolen, Begriffen und Bezeichnungen schaffen Sie einen firmenweiten Qualitätsstandard. Datenredundanzen werden vermieden und die Projekt- und Datenqualität werden verbessert. 

PlantEngineer unterstützt die Microsoft Visio Standard und Professional Edition. Als Voraussetzung sollte eine Visio Version ab 2010 auf Ihrem Rechner installiert sein. Wir empfehlen die Nutzung einer Visio Version ab 2019. Visio Plan 1 wird nicht unterstützt.

Sie können alle Features der Microsoft Visio Standard Version auch in Verbindung mit PlantEngineer nutzen. Visio Professional bietet Ihnen viele zusätzliche Features, wie das Anzeigen von Datengrafiken am Shape oder das Verknüpfen mit externen Datenquellen wie Datenbanken und Excel-Listen.

Sie können mit unserem Microsoft Visio Add-on PlantEngineer auch den gesamten Funktionsumfang von Visio Standard und Professional nutzen.

Ja. Der Import von Visio-Zeichnungen ist möglich. Die Symbole können dann durch intelligente PlantEngineer Symbole ausgetauscht werden.

Der Import der eigenen spezifischen Shapes aus Microsoft Visio in PlantEngineer ist möglich. Anschließend können Sie die Shapes mit unseren vordefinierten Eigenschaftensets für Apparate oder Aggregate versehen und in den Reports ausgeben.

PlantEngineer-Zeichnungen können auch in Microsoft Visio geöffnet und angesehen werden. Die Nutzung der intelligenten PlantEngineer-Shapes und die umfangreiche Bearbeitung ist ausschließlich mit PlantEngineer möglich.

Vorteile von PlantEngineer auf einen Blick

R+I-Diagramm – zentrales Anlagen­lebens­zyklus­dokument

R+I Symbole nach internationalen Industriestandards

Leichtes Erlernen und intuitives Bedienen

Repräsentative Reports direkt aus dem R+I-Diagramm

Ready to use – starten Sie sofort mit ihren Projekten

Integration in vorhandene IT-Systeme

Kommunikation in globalen Teams

Konsistentes Datenmanagement

Hohe Skalierbarkeit

Hohe Wirtschaftlichkeit

Erfahren Sie mehr über unsere P&ID-Software PlantEngineer

Starten Sie intuitiv und out of the box mit dem Zeichnen professioneller Fließbilder und dem Erstellen von Excel-Listen und Datenblättern.

Kontakt