Unsere P&ID-Software PlantEngineer wird in unterschiedlichen Branchen des verfahrenstechnischen Anlagenbaus erfolgreich eingesetzt. Lesen Sie in Anwenderberich, welche Verbesserungen und welchen Nutzen unsere Kunden aus den Branchen Automobilindustrie, Chemie und Pharma, Life Science, Umwelttechnik und Energietechnik durch den Einsatz von PlantEngineer erzielt haben.

Eine ausführliche Referenzliste stellen wir Ihnen auf Anfrage zur Verfügung. Schreiben Sie uns dafür bitte eine E-Mail an info@x-visual.com.

DÜRR Systems GmbHDÜRR Systems GmbH
Thomas Klenge
Development Engineer

Unternehmen
Der Dürr-Konzern ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten, Systemen und Dienstleistungen für die Automobilfertigung und erzielte 2011 einen Umsatz von 1,9 Milliarden Euro.

Ausgangslage
Die Erstellung der Inbetriebnahme- dokumentation war umständlich und zeitaufwendig. Grund waren die als Basis verwendeten Zeichnungen und Schemata, die in verschiedensten Formaten vorlagen und zu einem Dokument verdichtet werden mussten.

Lösung
Mit der auf Microsoft Visio 2010 basierenden Software Visual PlantEngineer lässt sich jede Inbetriebnahmedokumentation nun schnell erstellen. Dafür sorgen ein zentraler Datenzugriff und ein einheitlicher Grafikstandard.

„Visual PlantEngineer integriert sich nahtlos in das von Dürr eingesetzte Microsoft Office-Paket und stellt Detailinformationen über das Projekt jederzeit über eine zentrale Datenbank bereit. Alle Medienbrüche sind weggefallen, die Qualität der Daten und Dokumente hat sich erhöht.“

Resultate

„Mit Visual PlantEngineer können wir Anlagendokumentationen jetzt in drei bis vier Tagen erstellen. Vorher hat das bis zu vier Wochen gedauert.“.

Der Zeitaufwand für Anlagendesign und Dokumentation ist erheblich gesunken. Alle Dokumente besitzen ein einheitlich hohes Qualitätsniveau. Teure Fremdaufträge entfallen, da Mitarbeiter Zeichnungen und Schemata selbst anfertigen können.

Verbesserungen
Visual PlantEngineer sorgt für höhere Planungseffizienz und Datenqualität und lässt sich aufgrund der Microsoft Office- Bedienoberfläche schnell erlernen und intuitiv bedienen. Die Dürr Systems GmbH setzt die neue, auf Microsoft Visio 2010 basierende Lösung weltweit in allen seinen Niederlassungen ein.

• Höhere Projekt- und Datenqualität
• Zeitaufwand für Projekte hat sich stark reduziert
• Optimale Integration in die Microsoft- Softwarelandschaft

Eingesetzte Software und Services
• Microsoft Office
• Microsoft SQL Server
• Microsoft Visio

DÜRR Systems GmbHDÜRR Systems GmbH
Mehmet Tugay
Teamleiter Systemschulung

Unternehmen
Der Dürr-Konzern ist Weltmarktführer von Produkten, Systemen und Dienstleistungen für die Automobilfertigung. Das in Stuttgart ansässige Unternehmen erzielte 2005 einen Jahresumsatz von 1,4 Milliarden Euro.

Ausgangssituation
Die Erstellung der Inbetriebnahme-Dokumentationen für die Lackieranlagen von Dürr war sehr aufwändig. Grund waren die als Basis verwendeten Dateien in verschiedenen Datenformaten: Zeichnungen in CAD, Tabellen im ExcelTM-Format und teilweise WordTM-Dokumente. Doppelzählungen, Übertragungsfehler oder widersprüchliche Angaben waren die Folge.

Lösung
Mit Visual PlantEngineer werden Inbetriebnahme-Dokumentationen jetzt automatisch erstellt. Eine Datenbank ermöglicht den zentralen Datenzugriff und einen einheitlichen Grafikstandard.

„Der früher übliche Zeitdruck beim Erstellen der Dokumentation ist damit endlich Vergangenheit. Dank des auf Office Visio 2003 basierenden Visual PlantEngineer können wir die Inbetriebnahme-Dokumentationen effizienter, schneller und qualitativ hochwertiger erstellen.“

Nutzen

„Im Rahmen unserer Projektarbeit mit dem Visual PlantEngineer haben wir festgestellt, dass sich der sonst für Design und Dokumentation übliche Zeitaufwand um 50-60% reduziert“.

Durch den Einsatz von Visual PlantEngineer können die Montage- und Inbetriebnahmedaten direkt auf der Baustelle, sogar in verschiedenen Sprachen, erfasst und dann auf Knopfdruck ausgegeben werden. Die Datenbank stellt jederzeit den aktuellen Status der Montage und Inbetriebnahme zur Verfügung.

„Wer mit Excel und PowerPoint umgehen kann, der arbeitet sich in PlantEngineer schnell ein“. Durch die bekannte Office-Oberfläche ist Microsoft VisioTM auch von Anwendern ohne CAD-Vorkenntnisse in wenigen Tagen bedienbar. Durch die Einführung der Software entfallen Fehler bei der Übertragung von Daten und Doppeleingaben und die Erstellung von Schemata wurde standardisiert. „Da alle Abteilungen auf eine einheitliche Datenbasis zugreifen, hat sich die Kommunikation zwischen Konstrukteuren, Produktverantwortlichen, Ingenieuren und IT-Spezialisten spürbar verbessert. Wir sind mit dem Ergebnis äußerst zufrieden und setzen PlantEngineer jetzt weltweit vom Design bis zur Erstellung der Inbetriebnahme-Dokumentation ein.“